Neuro­mark­t­ing

Um effizi­en­tes Marke­ting zu betrei­ben, kommt man um Neuro­mar­ke­ting nicht herum. Jedes Produkt, jedes Unter­neh­men verfügt über unter­schied­li­che emotio­nelle Auslö­ser.

Es gibt unter­schied­li­che Menschen­ty­pen die sogenann­ten Limbic® Types. Jeder dieser Limbic®Types lässt sich emotio­nell im Unbewuss­ten abholen. Kennt man seine Zielgruppe, kann das Marke­ting passend und effizi­ent angepasst werden.

Inter­es­siert? – dann nimm Kontakt auf.

DESIGN

Emotio­nel­les, klares und einfa­ches (weniger ist mehr) und auf das Unter­neh­men angepass­tes Design bringt den Erfolg. 

BILDSPRA­CHE

Profes­sio­nel­lem Bildma­te­rial gibt man viel zu wenig Bedeu­tung. Gute ins Licht gerückte Bilder haben viel Verkaufs­po­ten­zial. Analy­siert man Websei­ten, sind Bilder das Meist­ge­se­hene einer Webseite. Der Kunde ist neugie­rig. 

TEXT

Über Texte wird viel gespro­chen. Eines ist sicher, ein langat­mi­ger, langwei­li­ger Text schlä­fert jeden poten­zi­el­len Kunden ein. Ein guter Text muss emotio­nell berüh­ren, begeis­tern und verfüh­ren.